Startseite

Aktuelles aus der Wehr

.. - 26.11.2020 Einsatz 149/2020 Brand im Außenbereich

Für mehr Informationen bitte auf das Bild klicken ....

.. - 27.10.2020

.. - 24.10.2020 Führungswechsel bei der Feuerwehr Kenzingen Lucas Kimmi als Nachfolger von Karl Weiß gewählt

Am heutigen Samstag, den 24.10.2020 fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit und unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzeptes die Wahl des Kommandanten, der beiden Stellvertreter sowie des Schriftführers und Kassenverwalters statt. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wurde die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kenzingen auf den minimalen Rahmen reduziert, wozu die Neuwahlen sowie die Entlastung zählten. Berichte wurden vorab an die Kameraden ausgehändigt. Die Mitglieder der Einsatzabteilungen Bombach, Hecklingen und Nordweil schritten nach strengem Zeitplan, nacheinander und voneinander getrennt zu den formellen Inhalten der Versammlung. Die Abteilung Kenzingen trat aufgeteilt in sechs Gruppen an, sodass die Anzahl an Feuerwehrgerätehaus vorhandenen Personen sowie die Kontaktmöglichkeiten auf das Minimale reduziert werden konnte. Die Wahlen sowie die Entlastung erfolgten unter den Augen des Kreisbrandmeisters Christian Leiberich und des Bürgermeisters Matthias Guderjan.

 

In geheimer Wahl wurde Lucas Kimmi zum neuen Kommandanten der Feuerwehr Kenzingen gewählt, zum ersten Stellvertreter Simon Pfeifer sowie zum zweiten Stellvertreter Wolfgang Schneider. Der bisherige Amtsinhaber Karl Weiß sowie sein bisheriger Stellvertreter Markus Kaspar standen auf eigenen Wunsch nicht mehr als Kandidaten zur Verfügung.

 

Lukas Schott folgt als Kassenverwalter auf Thomas Ambs, der dieses Amt bereits viele Jahre begleitete. Im Amt des Schriftführers wurde Tobias Burkhart bestätigt.

 

Leider konnte der bisherige Amtsinhaber Karl Weiß, der das Amt seit 25 Jahre ehrenamtlich lebte, pandemiebedingt nicht im würdigen Rahmen verabschiedet werden. „Eine gebührende Verabschiedung wird in jedem Fall, sobald es die Lage zulässt, im kommenden Jahr stattfinden“, so der neugewählte Kommandant der Feuerwehr Kenzingen, Lucas Kimmi. Karl Weiß setzte Meilensteine in der Kenzinger Feuerwehrchronik. Zusammen mit seinem bisherigen Stellvertreter Markus Kaspar leitete Karl Weiß ein Vierteljahrhundert mit Herzblut die Geschicke der Wehr.

 

Der neue Kommandant Lucas Kimmi (38) trat 1992 in die Jugendfeuerwehr Kenzingen ein und wechselte im Jahr 2000 in die Einsatzabteilung der Wehr. Der studierte Rettungsingenieur leitet hauptberuflich eine Werkfeuerwehr in Freiburg.

 

 

 

Bild 1 v.l.n.r: Kreisbrandmeister Christian Leiberich, 1. Stellv. Kommandant Simon Pfeifer, Bürgermeister Matthias Guderjan, Kommandant Lucas Kimmi, Ehemaliger Kommandant Karl Weiß , die beiden ehemaligen Stellvertreter Patrick Burkhart und Markus Kaspar sowie der 2. Stellvertr. Kommandant Wolfgang Schneider

.. - 24.10.2020 Einsatz 142/2020 Kleinbrand

Für mehr Informationen bitte auf das Bild klicken ....

» Mehr Newsbeiträge ansehen

Feuerwehrkalender