Startseite

Tag der offenen Tür 2019

Am Sonntag, den 29. September 2019 veranstaltet die Feuerwehr Kenzingen ihren „Tag der offenen Tür“. Ab 11 Uhr sind die Tore im Feuerwehrweg 8 für Bevölkerung geöffnet.

 


Zum Mittagstisch wird in diesem Jahr unter anderem auch wieder das traditionelle Rindfleisch mit Meerrettich angeboten. Eine große Kuchen- und Tortenauswahl steht zur Kaffeezeit bereit und bieten sicherlich für jeden Geschmack etwas.

 

Die Jugendfeuerwehr bietet ein Programm für Kinder an.

Einsatzmöglichkeiten eines CBRN-Erkundungskraftwagens

Aktuelles aus der Wehr

.. - 19.09.2019 Einsatz 81/2019 Verkehrsunfall

Für mehr Informationen bitte auf das Bild klicken ....

 

.. - 07.07.2019 Leistungsabzeichen in Silber für die Wettkampfgruppen der Feuerwehr Kenzingen

 

Zwei Wettkampfgruppen der Feuerwehr Kenzingen, bestehend aus Mitgliedern der Abteilungen Kenzingen, Bombach, Hecklingen und Nordweil waren am 29. Juni 2019 bei den Leistungsübungen der Feuerwehren des Landkreises Emmendingen in Riegel am Start.  Ziel war, nachdem 2018 bereits Bronze erreicht wurde, in diesem Jahr die Stufe Silber. Zum Erreichen des baden-württembergischen Feuerwehr-Leistungsabzeichen der Stufe Silber müssen ein Löschangriff mit Personenrettung sowie ein technischer Hilfeleistungseinsatz bei einem Verkehrsunfall jeweils in einer bestimmten Vorgabezeit unter Berücksichtigung der Richtlinien und der Unfallverhütung absolviert werden.

 

Der Gruppe 1 unter der Leitung von Johannes Jentz gehörten Matthias Hensle, Nick Folger, David Hügle, Robin Schill, Patrick Bauer, Johannes Kühl, Simon Jentz und Lorenz Happach an.

 

Die Gruppe 2 leitete Matthias Herr und setze sich aus folgenden Kameraden /-innen zusammen: Manuel Hensle, Fabian Dose, Marcel Schillinger, Ralph Konrad, Christian Wurthmann, Florian Vögt, Olaf Stöcklin und Jenny Rissler.

 

.. - 08.04.2019 Erste Hilfe für den Ernstfall

Hecklinger Feuerwehr auch im medizinischen Notfall gerüstet

An zwei Übungsabenden trainierten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Hecklingen die Grundlagen der lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Ortschaftsrat Robert Arnitz vermittelte grundlegende Kenntnisse und Techniken, um im Notfall als Ersthelfer wirksam eingreifen zu können. Nach theoretischer Einweisung wurden alle Maßnahmen intensiv praktisch eingeübt.

Abteilungskommandant Patrick Burkhart bedankte sich bei Robert Arnitz, der diese Abende unentgeltlich für die Kameraden durchführt, um die Sicherheit im Dorf weiter zu erhöhen. Eine zukünftige Zusammenarbeit sei bereits geplant, so Burkhart.

.. - 27.01.2019 Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Abt. Kenzingen

Am 5. Januar fand im Feuerwehrgerätehaus Kenzingen die Hauptversammlung der Abteilung Kenzingen statt. 84 Einsätze galt es abzuarbeiten, dabei wurden 10 Personen aus lebensbedrohlichen Lagen gerettet. Somit kamen 2242 Einsatzstunden zusammen, hinzu kamen 2051 Stunden für die Ausbildung in 37 Proben sowie 550 Stunden Sicherheitswachdienste. Nicht hinzugerechnet waren die zusätzlichen Probenstunden für die Teams die auf das Leistungsabzeichen trainierten. Die Abteilung Kenzingen zählt aktuell 61 Mitglieder in der Einsatzabteilung sowie 24 Jugendfeuerwehrmitglieder. Der Seniorenabteilung  gehören elf Kameraden an.

 

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden Philipp Reisch, Julian Müller, Kai Zimmermann und Fion Zirlewagen für ihr vorbildliches Engagement mit der Anerkennungsmedaille in Bronze geehrt. Alle genannten leisten seit mehr als zehn Jahren Einsatzdienst als Atemschutzgeräteträger und nahmen an diversen Wettkämpfen teil. Fion Zirlewagen ist zudem in der Jugendausbildung aktiv.

 

Daniel Schott und Christian Hoheisel wurden mit der Anerkennungsmedaille in Silber ausgezeichnet. Daniel Schott ist seit vielen Jahren als Schriftführer sowie in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit tätig, leistet Einsatzdienst als Zug- und Gruppenführer und führte ein Team zum Leistungsabzeichen in Gold. Zudem ist er als Ausbilder in der ABC-Erkundung seit vielen Jahren tätig. Christian Hoheisel ist Kassenverwalter der Abteilung Kenzingen und wird im Übungs- und Einsatzdienst als Zug- und Gruppenführer eingesetzt.  Als Ausbilder für Atemschutzgeräteträger ist er zudem auf Kreisebene tätig.

 

 

 

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden zahlreiche Mitglieder für 15 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet.

 

 

» Mehr Newsbeiträge ansehen

Feuerwehrkalender